Nachrichten

HOFFNUNG Atempause mit Musik


5. Oktober 2020

KREUZKIRCHE, SAMSTAG, 7. NOVEMBER 2020, 19.30 UHR

In einer Atempause mit Klassik sollen die Zuhörer wie auch die ausführenden Künstler Hoffnung und Zuversicht in diesem schwierigen Jahr wieder neu gewinnen.

Ina Yoshikawa singt im Zentrum des Konzertes die brillante Partie der berühmten Sopranmotette “Exsultate, Jubilate“ von Wolfgang Amadeus Mozart.

Das Netzwerkorchester unter der Leitung von Steffen Walther stellt einer im Alter von 15 Jahren komponierten ungetrübt heiteren Sinfonie F-Dur Mozarts die stürmische Sinfonie seines Freundes Johann Christian Bach gegenüber. Zu erleben sind zwei stilistisch zum Verwechseln ähnliche Meisterwerke der Frühklassik!

EINTRITT: 15 € (12 € ERMÄSSIGUNGSBERECHTIGTE).
KARTENVORVERKAUF ab 12.10.2020:
KREUZKIRCHE DIENSTAGS 14 – 16 UHR,
JAKOBIKIRCHE DONNERSTAGS 14 – 18 UHR,
TELEFONISCHE RESERVIERUNG: 0371 66646379

Es gelten die Hygienebestimmungen der Sächsischen Landeskirche. Beim Eintreten in die Kirche muss der Mund-Nasenschutz getragen werden. Während des Konzertes kann der Mund-Nasenschutz abgenommen werden.

Kreuzkirche Chemnitz Regenbogen