Nachrichten

Neue Ausstellung „In Kommunikation mit dem Göttlichen“


9. September 2021

9. September bis 9. November 2021, St. Jakobikirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz, Eintritt frei

Fotografien von Wolfgang Noack (wolfgangnoack.de)

„Lässt sich Religion fotografieren? Die Bilder zeigen Menschen in ihrer Religion, alte und junge, alleine und in Gemeinschaft, sie zeigen Gläubige: offen, versunken, einladend, zurückgezogen. Die Fotografien sind eine Reise zu den Religionen der Welt. Sie laden ein zu der Frage nach der gemeinsamen Herkunft aller Religionen und der Suche nach Gott aus unterschiedlichen Perspektiven. Die Bilder berichten von Menschen, die glauben …

Aber ich bin überzeugt, dass allen Menschen ihre Religion etwas bedeutet, ihnen Halt und Hoffnung gibt, und dass sie alle einen Hauch oder einen Zipfel des Heiligen, der Wahrheit Gottes erfahren. Lässt sich nun Religion fotografieren? Ich glaube schon. Es ist möglich, Menschen in ihrer Religion und in ihrem spirituellen Umfeld zu fotografieren, wenn man sich ihnen neugierig, zurückhaltend und mit einer fragenden Haltung nähert. Der Beobachter ist Eindringling und Lernender zugleich.“