Evangelischer Kindergarten „Spatzennest“

Liebe Eltern, wir begrüßen Sie herzlich in unserem evangelischen Kindergarten „Spatzennest“ und möchten Ihnen hier unsere Einrichtung vorstellen.

Leitbild: „Ein kleiner Spatz zur Erde fällt und Gott entgeht das nicht, wenn er die kleinen Dinge liebt, weiß ich, er liebt auch mich.“ Die uns anvertrauten Kinder sehen wir als Ebenbilder Gottes. Für uns ist jedes Kind eine eigene Persönlichkeit. Jedes Kind ist uns wichtig und mit seinen Begabungen willkommen.


Januar Impressionen Spatzen:
Füße – sie tragen uns durch das Leben. Schritt für Schritt sorgen sie für unser Vorankommen – weiterlaufen gegen den Stillstand. Sie sind das Fundament unseres Körpers – ein Leben lang tragen sie uns. Auch die Kleinsten im Spatzennest sind schon gut zu Fuß unterwegs – die Spatzen haben bereits laufen gelernt. Diese Entwicklung ist stets spannend zu beobachten, denn daran wird der Entdeckerdrang deutlich, der jedem Kind innewohnt. Die Wissbegierde ist stets zu spüren, wenn sie neue Dinge entdecken und ihre Welt erkunden. Um die Füße geht es auch in unserem Bastelprojekt im Januar. Wir hinterlassen Fußabdrücke auf Papier. Dazu malen wir die Füße mit Fingermalfarbe an – dieses Gefühl ist für die Kinder neu und interessant. Einige Kinder lachen, weil die Pinselstriche am Fuß kitzeln, andere mögen die Farbe nicht am Fuß haben und wir lassen sie anderweitig kreativ werden. Passend zur Jahreszeit entstehen so Schneemänner oder Pinguine. Wir vergleichen die Schneemänner mit der jahreszeitlichen Erscheinung im Garten vor dem Spatzennest. Wir sehen und fühlen den weißen, kalten Schnee und bestaunen (zumindest zeitweilig) die winterliche Pracht. So sind die Kinder der Spatzengruppe in den Januar gestartet – in Erwartung, was das neue Jahr für sie bereithält. Auch Ihnen wünschen wir einen guten Start in das Jahr 2022 und dass die Wege, die sie in diesem Jahr gehen unter dem Schutz des Allmächtigen stehen. Bleiben Sie gesegnet.


Aktuelle Hinweise

Auszug: Schul- und Kita-Corona-Verordnung, vom 10.12.21 bis 09.01.22

Die Betreuung der Kinder erfolgt im eingeschränktem Regelbetrieb von
7.30 Uhr bis 16.00 Uhr in zwei festen Gruppen.

Grundsätzlich:

  • besteht die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasenschutzes auf dem gesamten Gelände
  • Alle Eltern dürfen das Haus durch den Haupteingang betreten
  • Ein negativer Testnachweis zum Bringen und Abholen ist nicht mehr vorzulegen
  • Achten Sie bitte darauf, dass nur eine Person, auch keine Geschwister- o.a. Kinder Ihr Kind in die Einrichtung bringt bzw. abholt
  • Nutzen Sie bitte das Desinfektionsmittel im Eingangsbereich und achten Sie zu Hause, bevor Sie das Kind in den Kindergarten bringen, auf sorgfältige Händehygiene
  • Bitte halten Sie beim Bringen und Abholen der Kinder mindestens 1,5 Meter Abstand zu den Fachkräften, anderen Eltern und Kindern.
  • Bitte übergeben Sie die Kinder zügig, um evtl. Staus in den Garderoben zu vermeiden und nutzen Sie die Garderobenkarten
  • Bitte haben Sie Verständnis, dass wir auf Grund der Kontaktminimierung nur kurze Tür- und Angelgespräche anbieten können
  • Das Betreten der Gruppenräume und Sanitärbereiche ist den Eltern untersagt
  • Eltern, die mit ihren Kindern zur Eingewöhnungszeit in den Kindergarten kommen, müssen einen vollständigen Impfnachweis, bzw. drei Negativtestnachweise vorlegen
  • Diese Regelungen gelten auch bei Elterngesprächen, bzw. bei einem verbleiben im Kiga, das länger als 10 Minuten dauert

Informationen zum „Spatzennest“

Unsere Einrichtung hat eine Kapazität von 91 Kindern, die in 6 Gruppen betreut werden.

  • zwei Kleinkindgruppen von 1 – 3 Jahren
  • eine Integrativgruppe, altersgemischt (2 Jahre bis Schuleintritt)
  • zwei altersgemischte Gruppen (2 Jahre bis Schuleintritt)
  • eine altersgemischte Gruppe (3 Jahre bis Schuleintritt)

Die Eingewöhnungszeit beträgt einen Monat vor der Aufnahme. Die Konzeption kann nach Absprache mit der Leitung im Kindergarten eingesehen werden. Es besteht die Möglichkeit das Spatzennest an einem Informationsnachmittag  genauer kennen zu lernen. Termine können Sie im Kindergarten erfragen bzw. im Gemeindebrief lesen. Bitte nutzen Sie für Ihre Anmeldung das Elternportal der Stadt Chemnitz.


Förderverein Spatzenkinder e. V.

Unterstützen Sie mit Ihrer Spende oder auch persönlichem Engagement die Arbeit des Fördervereins.

Zweck des Vereins ist die Förderung der Bildung und Erziehung im Zusammenhang mit dem
Ev. Kindergarten „Spatzennest“. Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch:
· Anschaffung pädagogischer Materialien
· finanzielle Unterstützung der Fortbildung der Erzieherinnen
· Bereitstellung von finanziellen Mitteln zur Unterhaltung der Gebäude sowie zur Förderung einer pädagogisch ausgerichteten Gartengestaltung
· Förderung von bildenden Kindergartenveranstaltungen
· Förderung von kulturellen, musischen und sportlichen Aktivitäten innerhalb und außerhalb der Betreuung
· Verbesserung des Betreuungsangebots im Personalbereich
· Gewährung von Hilfen in sozialen Härtefällen

Spendenkonto: IBAN DE93 8709 6214 0321 0277 92
BIC: GENODEF1CH1

Verpflegung

  • Frühstück ist selbst mitzubringen
  • Obstfrühstück, Vesper, Getränke und Mittagessen werden vom   Kindergarten gestellt.
  • Die Kosten finden Sie in den Unterlagen zu Ihrem Vertrag

Öffnungszeiten

  • von 6.30 Uhr bis 16.30 Uhr
  • 9h-Betreuung
  • 7,5h-Betreuung
    (von 7.00 bis 14:30 Uhr bzw. von 8.00 bis 15:30 Uhr)
  • 6h-Betreuung
    (von 6.30 bis 12.30 Uhr bzw. 8.30 bis 14.30 Uhr)

Schließtage

(werden rechtzeitig bekannt gegeben)

  • keine Sommerschließzeit (evtl. eine Woche Notbetreuung)
  • an den Brückentagen
  • Weiterbildungstage
  • Weihnachtsferien      

Tagesablauf

  • ab 6.30 Uhr Ankommen/Spielzeit
  • 8.00 Uhr Frühstück
  • 8.30 Uhr Spiel mit Angeboten, Morgenkreis, Aufenthalt im Freien         
  • ab 11.15 Uhr Mittagessen
  • 12.30 Uhr bis 14.00 Uhr Mittagsruhe
  • Obstvesper
  • anschl. Spiel, Aufenthalt im Freien, Angebote

Standort

Kontakt

Carmen Klein
Leiterin

Ev. Kindergarten „Spatzennest“
Henriettenstraße 10
09112 Chemnitz
Telefon: 0371 302585
E-Mail: