Offene Jakobikirche & Kreuzkirche

Monatsspruch für Oktober: Sucht der Stadt Bestes, und betet für sie zum HERRN; denn wenn´s ihr wohlgeht, so geht´s euch auch wohl. (Jeremia 29,7)


Montag – Samstag 12:00 Uhr laden wir Sie herzlich
zum Mittagsgebet in die Jakobikirche ein.
Sie ist zu folgenden Zeiten geöffnet:
Mo – Sa 11:00 bis 15:00 Uhr, Di – Do 11:00 bis 17:00 Uhr
, So 12:00 – 13:00 Uhr.

Die Kreuzkirche ist sonntags von 09:30 – 10:30 Uhr zum Gottesdienst geöffnet.

Gewölbe Jakobikirche Chemnitz
Gewölbe Jakobikirche Chemnitz
Jakobikirche abends, Foto: Malik Ouada
Jakobikirche abends, Foto: Malik Ouada
Kreuzkirche mit Campanile, Foto: Malik Ouada
Kreuzkirche, Henriettenstraße 36

Informationen für Besucher und Pilger

Jakobikirche Chemnitz Weltleuchter
Weltleuchter, Foto Andreas Schroth

Liebe Besucher,

wir begrüßen Sie herzlich in unserer Stadtkirche St. Jakobi. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, genießen Sie die Stille, betrachten Sie die Kunstwerke und lassen Sie den wieder hergestellten Raum auf sich wirken. Am Weltkugelleuchter haben Sie die Möglichkeit, eine Kerze zu entzünden und das ausgelegte Buch für Gebetsanliegen zu nutzen. Unser Gotteshaus ist ein Ort der Besinnung und des Gebets. Bitte nehmen Sie in Ihrem Verhalten darauf Rücksicht.

Die Restaurierung und Unterhaltung der Jakobikirche erfordert große finanzielle Mittel. Wir danken Ihnen herzlich für Ihre Spende. Gottes Freundlichkeit begleite Sie auf Ihrem Weg!

Ihre Ev.-Luth. Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde Chemnitz

© Gerhard Reus / fotolia

Stempelstelle am Sächsischen Jakobsweg

Die Jakobikirche liegt am Sächsischen Jakobsweg. Pilger, die unterwegs sind nach Santiago de Compostela, haben die Möglichkeit, hier einen Stempel für ihren Pilgerausweis zu bekommen und sich für ihren Pilgerweg segnen zu lassen. Übernachtungen sind problemlos in der Jugendherberge Chemnitz in 2 Minuten Entfernung möglich.

Foto: V. Svemmer

Ausstellungen

Seit einer Reihe von Jahren hat sich die Jakobikirche zu einem viel beachteten Ausstellungsort entwickelt. Was zunächst unter mehr oder weniger improvisierten Bedingungen begann, hat seit der Fertigstellung des Kirchenschiffes 2009 nun auch einen würdigen äußeren Rahmen gefunden. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt auf der Vermittlung geistiger und geistlicher Werte mit den Ausdrucksmöglich-keiten der bildenden Kunst in ihren verschie-denen Gattungen: Grafik, Malerei, Fotografie und Plastik. Auch die künstlerische Auseinandersetzung mit kirchlichen und gesellschaftlichen Fragen der Gegenwart ist ein wichtiges Anliegen unseres Ausstellungs-programms. Ein Arbeits-kreis der Kirchgemeinde organisiert jährlich etwa sechs Expositionen mit Künstlerinnen und Künstlern aus der Region, aber auch darüber hinaus.

Für Anfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.


Pilgersegen

Gott, Du hast Deinen Knecht Abraham auf allen Wegen unversehrt behütet.
Du hast die Söhne Israels auf trockenem Pfad mitten durch das Meer geführt.
Durch den Stern hast Du den Weisen aus dem Morgenland den Weg zu Christus gezeigt.
Geleite auch diese hier versammelten Gläubigen auf Ihrer Pilgerfahrt zum heiligen Jacobus.
Lass sie Deine Gegenwart erfahren, mehre ihren Glauben, stärke ihre Hoffnung und erneuere ihre Liebe.
Schütze Sie vor allen Gefahren und bewahre sie vor jedem Unfall.
Führe sie glücklich ans Ziel ihrer Fahrt und lass Sie wieder unversehrt nach Hause zurückkehren.
Gewähre ihnen schließlich, dass sie sicher das Ziel ihrer irdischen Pilgerfahrt erreichen und das ewige Heil erlangen.
Darum bitten wir Dich durch Christus unsern Herrn.
Amen.